Stern.de - 140.000 Siemens-Mitarbeiter müssen nicht mehr täglich ins Büro

20.07.2020

Corona hat gezeigt, dass Homeoffice und Co. funktionieren. Siemens zieht jetzt Konsequenzen und will für mehr als die Hälfte seiner Mitarbeiter die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten massiv ausweiten. Fünf Tage die Woche ins Büro oder ins Werk - für mehr als die Hälfte der Mitarbeiter bei Siemens könnte das bald der Vergangenheit angehören.

Zum Beitrag

Süddeutsche - Mit dem Laptop ins Hotel-Office

26.05.2020

Den Betrieben fehlt wegen Corona die Kundschaft, den Menschen im Home-Office die Ruhe. Aus dem Problem ist eine Geschäftsidee entstanden: Eine Plattform vermittelt Hotels, die tagsüber Arbeitsplätze anbieten.

Zum Beitrag

Berliner Zeitung - Test: Lohnt sich das Arbeiten im Hotelzimmer?

15.05.2020

In Berlin stehen Tausende Zimmer leer, während manchem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Unsere Autorin hat ein Hotelzimmer für einen Tag als Büro genutzt. Sie ist begeistert.

Zum Beitrag

Die Rheinpfalz - So trotzt das Best Western City-Hotel der Corona-Krise

12.05.2020

In Zeiten wie diesen ist Kreativität gefragt. Vor allem Unternehmer müssen schauen, wo sie bleiben. Das Best Western City-Hotel in der Pirmasenser Innenstadt ist da keine Ausnahme. Hoteldirektor Sebastian Schadewell bietet nun etwas an, dass es sonst überwiegend in Großstädten wie München gibt.

Zum Beitrag

CAPITAL - „Lockerungen heißen nicht, dass wieder Gewinne sprudeln“

11.05.2020

In den vergangenen acht Wochen haben immer mehr Häuser versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und die leeren Hotelzimmer für Berufstätige als Homeoffice angeboten. (...) Auch die Dorint-Gruppe setzt auf das Homeoffice im Hotelzimmer. Für April lag die Belegung damit bei durchschnittlich 5,6 Prozent. An einzelnen Standorten machte das Homeoffice-Geschäft zwischenzeitlich sogar 25 bis 30 Prozent aus. Die Verluste kann das aber nicht ausgleichen.

Zum Beitrag

Deutschlandfunk Kultur - Hier schaffe ich in drei Stunden mehr als in zehn Stunden zuhause

06.05.2020

Arbeiten im Homeoffice hat viele Tücken. Manchen fällt zuhause die Decke auf den Kopf. Andere können sich nicht konzentrieren, weil der Rest der Familie stört. Doch es gibt inzwischen vielerorts eine Alternative: Ab ins Hotel!

Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung - Arbeiten in Corona-Zeiten

06.05.2020

An den meisten Tagen tobt um Hanna Walter das Leben. Als Krippenmitarbeiterin betreut die Olchingerin zwölf Kinder, es wird gebastelt, gemalt und gespielt. Nun ist die 28-Jährige seit Wochen im Home-Office. Sie muss Bildungsdokumentationen anfertigen und Konzeptionsschreiben aufsetzen. Arbeit, für die im hektischen Krippenbetrieb nur wenig Zeit bleibt und für die Walter zu Hause nun die Ruhe findet. Eigentlich. Dann kamen die Handwerker. Und um die Ruhe war es geschehen. "Das war einfach zu viel." Also packte die 28-Jährige am Mittwoch ihre Sachen und zog ins Olchinger Hotel Schiller um. Einen Tag verbringt sie dort im Zimmer 222. Nicht, um zu entspannen. Sondern um in Ruhe arbeiten zu können.

Zum Beitrag

Der Tagesspiegel - Hotels in der Coronakrise Kalte Dusche

05.05.2020

Die Grenzen sind zu, Gästezimmer stehen leer. Eine Branche ohne Exit-Strategie sucht den Notausgang.

Das Ostergeschäft ist längst verloren. Was der Sommer 2020 an Gästen noch bringen mag, kann derzeit niemand vorhersagen. Hotels und Ferienwohnungen sind für Touristen geschlossen. Und bleiben es auch. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) dämpfte am 28. April, Hoffnungen auf rasche Öffnungen im Hotel- und Gaststättengewerbe. „Das werden wir entscheiden, wenn es verantwortlich ist“, sagte er. Die Branche blickt in den Abgrund.

Zum Beitrag

Westerwälder Zeitung - Homeoffice: Statt von zu Hause aus einmal im Hotel arbeiten

04.05.2020

Westerwaldkreis, 04.05.2020, 18:17 Uhr
Homeoffice: Statt von zu Hause aus einmal im Hotel arbeiten
Die Tür hinter sich schließen, ganz in Ruhe am PC arbeiten können: Für viele Menschen ist derzeit die Vorstellung zu schön, um wahr zu sein. Sie arbeiten im Homeoffice, viele haben dabei ihre Kinder nicht nur zu betreuen, sondern nebenbei auch noch als Lehrer zu fungieren. Andere sind aus gesundheitlichen Gründen zur Arbeit in den eigenen vier Wänden genötigt. Oder, weil es im Betrieb nicht möglich ist, die Abstandsregeln einzuhalten, wenn alle Mitarbeiter vor Ort sind. Genau für diese „Homeofficer“ haben sich heimische Hoteliers etwas Pfiffiges einfallen lassen.

Zum Beitrag

Münchner Merkur - Clevere Idee: Ickinger Hotel vermietet Zimmer als Homeoffice

04.05.2020

Während der Corona-Pandemie bleiben in den Hotels viele Betten leer. Um dies zu ändern, hat sich das Ickinger Landhotel Klostermaier etwas einfallen lassen: Zurzeit vermietet es seine Räume tageweise fürs Homeoffice. Ein Blick in Zimmer Nummer 112.

Zum Beitrag

rp online - Fürs Homeoffice im Hotel einchecken

01.05.2020

Die Hotellerie kämpft in der Corona-Krise um ihre Existenz. Immer mehr Hotels bieten Gästen deswegen jetzt tagsüber Zimmer, um in Ruhe zu arbeiten. Manche Gäste kommen aber auch für eine kleine Auszeit von der Familie.

Zum Beitrag

t3n - Homeoffice-Alternativen: Was tun, wenn Arbeiten daheim nicht funktioniert?

01.05.2020

Das Homeoffice ist nicht für alle Mitarbeiter der ideale Arbeitsplatz. Alternativen gibt es reichlich für unterschiedliche Zielgruppen und Geldbeutel. Wir haben uns auf die Suche nach Ausweichquartieren begeben.

Zum Beitrag

stern - Das sind ja mal gute Nachrichten

30.04.2020

Für alle, die mit ihrem Laptop auf Legobergen thronen oder sich für Skype-Konferenzen in den Keller verziehen, naht Rettung: Rund 600 Hotels bieten auf www.homeoffice-im-hotel.de ihre Zimmer als Büros an – Minibar exklusive.

Zum Artikel

Süddeutsche - Geschäftsreise" für einen Tag: Zum Arbeiten ins Hotel

28.04.2020

Wer es daheim nicht mehr aushält, wechselt vom Home-Office ins Hotelzimmer. So haben die Betriebe wenigstens ein paar Gäste - und die werden umsorgt wie nie zuvor.

Zum Beitrag

Deutschlandfunk nova - Wenn das Hotelzimmer zum Büroersatz wird

28.04.2020

Wer keine Lust mehr auf Home Office hat, kann für relativ wenig Geld in ein Hotelzimmer umziehen. Für die zur Zeit leeren Hotels ist das eine willkommene Einnahmequelle. Wir haben uns angeschaut, ob und wem das wirklich etwas bringt.

Zum Beitrag

in medias res - Hotel Office

27.04.2020

Ablenkungsfreies Arbeiten im Homeoffice garantieren einzelne Hotels in der Region, die gerade für den regulären Betrieb geschlossen sind. Realisiert von der Internetagentur Abel Consulting aus Weinstadt-Ebersbach lassen sich über homeoffice-im-hotel.de Hotelzimmer tageweise anmieten.

Zum Beitrag

Neue Westfälische - Das Homeoffice im Hotel

25.04.2020

In Bielefeld haben sich zwei Hotels auf den Weg gemacht, mit einem neuen Angebot die Corona-Betroffenen der Arbeitswelt zu erreichen. Ein Hotel bietet dabei die "Kaffee-Flatrate".

Zum Artikel

leben und erziehen - Wie ich mir für 45 Euro einen Tag am Meer kaufte

25.04.2020

Achtung, kleiner Spoiler: Unsere Autorin kann sich nicht daran erinnern, wann sie zuletzt 45 Euro so gut für sich selbst investierte wie gestern. Vielleicht nie zuvor. Das Protokoll eines Tages, der sie nach Wochen der Corona-Isolation erstmals aufatmen ließ – zumindest für ein paar Stunden.

Zum Beitrag

marcopolo.de - Home Office im Hotel – wie ein kleiner Kurzurlaub

23.04.2020

Dass es mit dem großen Urlaub dieses Jahr nichts mehr wird, ist den meisten klar. Jetzt heißt es Kurswechsel – und sich am Urlaub im Kleinen freuen: „Small things matter.“ Am besten gleich anfangen beim Home Office. Nicht zu Hause in der Arbeitsecke, sondern mit stilvollem Urlaubsambiente: im Hotel um die Ecke.

Zum Beitrag

n-tv - Hotels werben um Homeoffice-Arbeiter

09.04.2020

Mit der Corona-Krise ist das Geschäft mit Übernachtungsgästen fast völlig zum Erliegen gekommen. Tausende Hotels in Deutschland stehen leer. Immer mehr von ihnen bieten ihre Zimmer jetzt als Alternative zum Homeoffice an. Der Bedarf daran werde noch erheblich steigen, prophezeit ein Hotelchef.

Zum Beitrag

certified - Homeoffice im Hotel

09.04.2020

Viele Unternehmen bitten ihre Mitarbeiter aufgrund der Coronakrise momentan mobil von daheim zu arbeiten. Wenn zu Hause ein konzentriertes Arbeiten jedoch nicht möglich ist, weil ständig die Tür aufgeht, die Kinder spielen wollen, Hunger haben oder der Partner oder die Partnerin nur kurz etwas wissen möchte, gibt es in vielen Städten eine perfekte Alternative zum Homeoffice.

Zum Beitrag

stern - Flucht ins Hotel: Wie das Tageszimmer zur Homeoffice-Alternative wird

09.04.2020

Kein richtiger Schreibtisch, schlechtes Wlan und laute Nachbarn: Das Arbeiten in den eigenen vier Wänden kann zur Qual werden. Eine Ausquartierung des Büros kann die Lösung sein. Immer mehr Hotels vermarkten ihre leeren Zimmer als Homeoffice.

Zum Beitrag

Spiegel - Endlich Ruhe!

08.04.2020

Weil Corona-bedingt keine Übernachtungsgäste mehr kommen, entdecken Hoteliers eine neue Zielgruppe: Homeoffice-Flüchtlinge.

Zum Beitrag

miss.at - Genug vom Homeoffice? Hotels bieten jetzt eine Alternative an

08.04.2020

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie müssen viele Menschen derzeit im Homeoffice arbeiten. Doch das ist nicht immer einfach. Denn viele können sich in den eigenen vier Wänden nicht gut konzentrieren.

Zum Beitrag

Reisetopia - Hotel Office statt Home Office – Hotels bieten Zimmer als Büro an

07.04.2020

Das Zuhause gilt für viele als sicherer Hafen. Jetzt, wo beinahe jeder Arbeitnehmer im Home Office arbeiten muss, liegen aber oft die Nerven blank – der nörgelnde Partner, das schreiende Kind, die Decke fällt auf den Kopf. Diverse Faktoren können aufs Gemüt und die Konzentration schlagen. In der Folge leidet die Arbeit unter der fehlenden Ruhe.

Zum Beitrag

Gourmetwelten - Hotels wollen Homeoffice-Arbeiter locken

07.04.2020

Die von der Corona-Krise hart getroffene Hotelbranche will mit einem neuen Geschäftsmodell zumindest einen Teil ihrer Zimmer vermieten (...) Auch der Dehoga preist die «optimalen Rahmenbedingungen» in den Hotelzimmern. Der Verband verweist in diesem Zusammenhang auf das Portal homeoffice-im-hotel.de.

Zum Beitrag

DerStandard - Geschäftsmodell: Deutsche Hotels wollen Homeoffice-Arbeiter locken

06.04.2020

"Wenn Ihnen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt": Damit werben deutsche Hotels und Plattformen um Menschen, die ihr Homeoffice ins Hotelzimmer verlegen möchten

Zum Beitrag

Focus - Flucht aus dem Homeoffice: Hotels locken Heimarbeiter mit Zimmerservice und Sonderraten

06.04.2020

Die Umsatzeinbußen durch Corona sind in der Tourismusbranche enorm. Einige Hotels stellen nun kurzfristig ihr Geschäftsmodell um und bieten geplagten Homeoffice-Arbeitern ihre Räumlichkeiten an - inklusive Zimmerservice. Das soll helfen, die Häuser über Wasser zu halten.

Zum Beitrag

Handelsblatt - Hotels wollen Homeoffice-Arbeiter locken

06.04.2020

Die von der Corona-Krise hart getroffene Hotelbranche will mit einem neuen Geschäftsmodell zumindest einen Teil ihrer Zimmer vermieten. Betriebe bieten ihre Räume "als Alternative zum Homeoffice" an, wie der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga in Berlin bestätigte.

Zum Beitrag

reisevor9 - Portal Homeoffice-im-Hotel gestartet

01.04.2020

Der Name verrät, worum es geht: Auf der Plattform können sich Hotels eintragen, die vorübergehend ihre Zimmer als Homeoffice zur Verfügung stellen. Die Web-Agentur Abel Consulting hat das Projekt ins Leben gerufen.

Zum Beitrag

Varta Guide

01.04.2020

(...) außerdem ist das Portal Homeoffice-im-Hotel gestartet. Der Name verrät, worum es geht: Auf der Plattform können sich Hotels eintragen, die vorübergehend ihre Zimmer als Homeoffice zur Verfügung stellen (...)

Zum Beitrag

AHGZ - Neues Portal für Homeoffice im Hotel

31.03.2020

Private Büros sind in Corona-Krisenzeiten gefragt. Auf www.homeoffice-im-hotel.de können Hotels ihre Zimmer mit Schreibtisch nun kostenfrei als temporäre Arbeitsplätze anbieten.

Zum Beitrag

tageskarte.io - Hoteloffice statt Homeoffice

31.03.2020

Viele Unternehmen haben aufgrund der Corona-Krise ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken müssen. Allerdings verfügen nicht alle Mitarbeiter in den eigenen vier Wänden über optimale Gegebenheiten für ein Arbeiten von Zuhause. Da jedoch in den meisten Hotels derzeit die Betten leer sind, setzen immer mehr Häuser auf Tagesgäste, die in den Zimmern arbeiten wollen.

Zum Beitrag

ZVW - Weinstädter Agentur will Hoteliers unterstützen

30.03.2020

Die Gäste bleiben weg, die laufenden Kosten sind hoch und ein Ende der Durstrecke ist nicht in Sicht: Die Coronavirus-Krise setzt auch der Hotelbranche mächtig zu. Um die Hoteliers in der Region zu unterstützen, hat die Agentur „Abel Consulting“ aus Weinstadt ein Internetportal gestartet, auf dem Hotels ihre Zimmer als „Homeoffice“ anbieten können.

Zum Beitrag